fördert den Jazz in Dortmund

ProJazz in Concert im Dietrich-Keuning-Haus 12.09.2012 und 26.09.2012

ProJazz in Concert:
Ulrike Behringer Quintett & Djangos Traum
Die aus dem Ruhrgebiet stammende Sängerin Ulrike entwickelte gemeinsam mit ihren Mitmusikern eine ganz eigene Mischung aus Blues und Jazz, die das Publikum begeistert.
Djangos Traum, 2010 für das dritte ProJazz Festival im DKH von Django Kroll zusammengestellt, spielt zwar freie Musik, aber durchaus ohne avantgardistischen Anspruch, für jeden hörbar: Einfach nur virtuos spontane Träume vierer Musiker….
Ulrike Behringer Quintett: Ulrike Behringer (voc), Jona Kümper (p)
Djangos Traum: Moo Lohkenn (voc).
In beiden Formationen spielen Michael Peters (dr), Jochen Schrumpf (git), Django Kroll (b).
Veranstalter: Dietrich-Keuning-Haus in Kooperation mit der Musiker-Initiative ProJazz
Mittwoch, 12.9.2012, Einlass: 19.30 Uhr, Beginn: 20.00 Uhr, Eintritt: VVK 12 Euro + VVK-Gebühr, AK 15 Euro, Saal

ProJazz in Concert:
Bescay & Dotown Wonder Bros.
Die Musiker von Bescay gelten im Ruhrgebiet als Pioniere dessen, was man heute „Weltmusik“ nennt. 1980 gegründet beschäftigen sich die Musiker, deren Wurzeln hauptsächlich im Jazz liegen, mit Musik aus Indien, Bulgarien, der Türkei und Afrika. Stets auf der Suche nach neuen Einflüssen aus anderen Kulturen, konnte die Gruppe immer wieder mit neuen Klängen überraschen.
Als „Jazzed Up Motown und Soul Classics“ beschreiben die vier Dortmunder Profimusiker von Dotown Wonder Bros. ihre Musik, die sie in einer intimen Instrumentalbesetzung präsentieren. Klassiker erscheinen so in einem überraschend neuen Gewand.
Bescay: Hans Wanning (p), Django Kroll (b).
Dotown Wonder Bros.: Holger Weber (git), Ingo Senst (b)
In beiden Formationen spielen Wim Wollner (sax), Benny Mokross (dr).
Veranstalter: Dietrich-Keuning-Haus in Kooperation mit der Musiker-Initiative ProJazz
Mittwoch, 26.9.2012, Einlass: 19.30 Uhr, Beginn: 20.00 Uhr, Eintritt: VVK 12 Euro + VVK-Gebühr, AK 15 Euro, Saal

Advertisements

Die Kommentarfunktion ist geschlossen.