fördert den Jazz in Dortmund

11.02. Dortmunder Jazzwerkstatt für Toleranz und kulturelle Vielfalt@domicil

Dortmunder Jazzwerkstatt für Toleranz und kulturelle Vielfalt

Die Dortmunder Jazz- und Improszene hat traditionell einen starken Bezug zur Weltmusik. Bands wie Bescay oder das Transorientorchester tragen den Ruf Dortmunds als weltoffene Stadt weit über die Grenzen des Ruhrgebiets hinaus. Ein Konzert mit Musikern aus verschiedenen Kulturkreisen soll Mut machen für ein tolerantes Miteinander.

Mitwirkende:
Philip Sauer, Wim Wollner, Jens Pollheide, Nikola Seegers, Andreas Heuser,Kioomars Musayyebi sowie weitere Gäste aus der Jazz und Ethnoszene des Ruhrgebiets.

Die Dortmunder Jazzwerkstatt ist ein gemeinsames Projekt von ProJazz und dem domicil

11.02. 20.30 domicil, Hansastr. 7-11

Eintritt frei. Wir bitten um eine Spende für den Dachverband sozialkultureller Migrantenvereine VMDO. e.V.

Schreibe einen Kommentar

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s