fördert den Jazz in Dortmund

26.10., 20:00 JeLoPoSta & Carlo Mascolo @ Sissikingkong, Landwehrstr.

Die (nicht nur) musikalische Freundschaft von Lothar Stahl und Jens Pollheide währt nunmehr über 20 Jahre. Beide lernten sich bei der Münchener Weltmusikkommune embryo kennen, und deren Keyboarder Michi Wehmeyer erkannte das blinde Verständnis, das Lothar und Jens beim Musizieren haben. Seit nunmehr über 10 Jahren kennen und schätzen sie den italienischen Posaunisten Carlo Mascolo, der sich im Schnittfeld von Jazz, neuer Musik und Ethnosounds bewegt.JeLoPoSta_pressefoto
Carlo Mascolo – trombone & modified trombone Lothar Stahl – drums, percussion, xylophone Jens Pollheide – ney, kaval, flutes, bass

Eintritt frei, um Spende wird gebeten!

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s